Das geheime Netz der Templer

Der Templerorden, einer der geheimnisvollsten und mächtigsten Ritterorden des Mittelalters, errichtete Niederlassungen in ganz Europa. Von Jerusalem bis an den Atlantik erstreckte sich das unsichtbare Netz der Templer. Auch die Komtureien in Mähren, Niederösterreich und dem Burgenland waren Teil dieses europaweiten Netzwerks. Niederösterreichs Burgen und Wehrkirchen mit unterirdischen Labyrinthen sind bis heute lebendige, steinerne Zeugen des Wirkens des mysteriösen Ritterordens. Seit dem Auftauchen neuer Dokumente über die Templer in den Archiven des Vatikans ist das Interesse an diesem Ritterorden wieder erwacht.

 

Die Faszination am Geheimwissen und den okkulten Ritualen der Templer ist ungebrochen. Wo waren ihre Niederlassungen? Was ist davon heute noch übrig? Was war die Aufgabe der Tempelritter? Was ihr bis heute gehütetes Geheimnis? Die Autorin Gabriele Lukacs und der Fotograf Robert Bouchal begeben sich auf die Spuren der Tempelherren entlang der Pilgerwege von Mähren bis Südburgenland. An Hand von Dokumenten, Sagen und Legenden und mit beeindruckenden Fotografien der steinernen Überreste einstiger Templersitze zeichnen sie ein faszinierendes Bild dieses rätselhaften Ordens.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014-2017 mysterytours.at. Alle Inhalte unterliegen dem Copyright von Mag.Gabriele Lukacs sofern nicht explizit andere Quellen angeführt sind und dürfen nicht ohne ausdrücklicher Zustimmung verwendet werden.